Küchenspezialist des Monats Melanie Kramer und Michael Niendieker
Ausgezeichnet im August 2021

Küchen Kramer GmbH

Die Geheimtipps für die Küche von Melanie Kramer und Michael Niendieker:
Eine Keramikspüle erleichtert den Alltag in der Küche enorm und ist auch optisch ein echtes Highlight. Auch der Muldenlüfter ist ein Geheimtipp. So wird auf eine Dunstabzugshaube an der Wand oder Decke verzichtet und der Platz kann z.B. mit einer offenen Regallösung gestaltet werden. Dies ist eine tolle Alternative zu gewöhnlichen Oberschränken.

Küchen Kramer GmbH

Küchenspezialisten des Monats August: Melanie Kramer und Michael Niendieker von Küchen Kramer aus Pewsum

Seit mehr als 25 Jahren steht Küchen Kramer aus Pewsum im schönen Ostfriesland für Kompetenz, Leidenschaft und die Umsetzung Ihrer Küchen-Träume. Melanie Kramer und Michael Niendieker geben in einem spannenden Interview interessante Einblicke über die Arbeit und Hintergründe als Küchenspezialistin und -spezialist. 


Wie sind Sie zu Küchenspezialisten geworden? 

Melanie Kramer: 
Die Arbeit als Küchenspezialistin wurde mir als Tochter des Chefs bereits in die Wiege gelegt. 
Daher bin ich nach meiner Lehre zur Einzelhandelskauffrau ins Familien-Geschäft eingestiegen und arbeite dort -bis auf eine kurze Unterbrechung durch eine Baby-Pause- seither mit viel Begeisterung. 

Michael Niendieker: 
Ich habe in einem Bauunternehmen gelernt und bin aufgrund der hohen Arbeitslosigkeit in der damaligen Zeit durch Zufall im Möbelhandel gelandet. Das Augenmerk in diesem Möbelgeschäft lag auf Küchen und so konnte ich als Quereinsteiger erste Berührungspunkte mit dem Thema sammeln. Bevor ich dann 2009 bei Küchen Kramer begonnen habe, habe ich in einem Elektrofachhandel gearbeitet und weiße Ware verkauft.


Woher kommt die Begeisterung für Ihren Beruf?

Melanie Kramer: 
Am meisten gefällt mir die Vielfältigkeit, die dieser Beruf mit sich bringt. Die Kreativität und Verwirklichung von Träumen und dem eigenen Geschmack macht mir besonders Spaß. Diese Freude und Ergebnisse vor den Kunden zu präsentieren und im besten Fall dafür Lob zu ernten ist ein weiterer toller Aspekt in diesem Beruf, der mich immer wieder begeistert. 

Michael Niendieker:
Ich bin sehr Technik interessiert und begeistere mich für die planerische und technische Umsetzung bei der Küche. Zwischenzeitlich habe ich kurz mit dem Gedanken gespielt als Bauzeichner zu arbeiten. Die Begeisterung für Planung und Technik lässt sich in der Küchenbranche optimal einbringen. 


Was ist Ihnen in der Küche wichtig?

Melanie Kramer: 
Eine großzügige Arbeitsfläche und robuste Oberflächen der Küchenfronten oder Arbeitsplatten sind mir in der Küche besonders wichtig. Auch eine schnelle und komfortable Bedienung der Schränke und Auszüge sollte bei der Küchenplanung unbedingt beachtet werden. Genauso wie eine gute und effektive Dunstabzugshaube. 

Michael Niendieker:
Auch für mich sind großzügige Arbeitsflächen und die Funktionalität in der Küche besonders wichtig. Durch meine Begeisterung für Technik achte ich auch auf innovative Geräte wie beispielsweise einen Wasserhahn für kochendes Wasser oder einen Muldenlüfter. 


Welcher Küchenstil gefällt Ihnen am besten?

Melanie Kramer: 
Am besten gefällt mir die leichte Landhausküche und schlichte Küchen sowie die Kombination aus beiden Stilen. Besonders Ballerina Küchen bietet hierbei eine umfangreiche Vielfältigkeit, auf die ich gerne bei der Küchenplanung zurückgreife. 

Michael Niendieker:
Geradlinige Küchen mit zeitloser, moderner Optik, die nicht steril wirken. Wohnliche Erdtöne, in Kombination mit Holzoberflächen gefallen mir besonders gut. 


Wie sieht Ihre Traumküche aus?

Melanie Kramer: 
Auch bei meiner Traumküche dürfen großzügige Arbeitsflächen nicht fehlen - am liebsten aus Granit oder Keramik. Bei der Farbgestaltung gefallen mir helle weiße Töne gut, besonders in der Kombination im gemütlichen Landhausstil. Die Küche selbst ist U-förmig und hat große Auszüge für viel Stauraum. So wird Optik und Funktionalität perfekt vereint. 

Michael Niendieker:
Meine Traumküche steht bei mir Zuhause und ist in einem braunen Toffee-Farbton gestaltet und mit einem Holzumfeld kombiniert. Zudem ist innovative Technik eingebaut. Für das besonderer Highlight hat meine Traumküche eine durchdachte Beleuchtung, die die Küche schön ausleuchtet und ein harmonisches Gesamtbild erzeugt. 


Haben Sie, außer Küchen, noch andere Leidenschaften? 

Melanie Kramer: 
Ich habe einen Hund und ein Pferd mit denen ich gerne meine Freizeit verbringe. Soweit die Zeit zulässt, engagiere ich mich auch mit Leidenschaft im Tierschutz, verbringe meine Freizeit mit meinen Enkelkindern oder koche sehr gerne. 

Michael Niendieker: 
Außer die Küche ist meine Familie eine große Leidenschaft. Ich habe einen sechs Jahre alten Sohn, mit dem ich sehr gerne Zeit verbringe. Ein weiteres Hobby ist der Boßel-Sport (Ein ostfriesischer Volkssport). Zusätzlich spiele ich leidenschaftlich, plattdeutsches Theater. 


Ihr Geheimtipp in der /für die Küche?

Melanie Kramer:
Mein Geheimtipp für die Küche ist die Keramikspüle. Mit ihren Vorteilen der einfachen Reinigung, Hitzebeständigkeit oder Lebensmittelechtheit erleichtert sie den Alltag in der Küche enorm und ist auch optisch ein echtes Highlight. 

Michael Niendieker: 
Mein Geheimtipp für die Küche ist der Muldenlüfter. So wird auf eine Dunstabzugshaube an der Wand oder Decke verzichtet und der Platz kann z.B. mit einer offenen Regallösung gestaltet werden. Dies ist eine tolle Alternative zu gewöhnlichen Oberschränken. 


Was darf 2021 in keiner Küche fehlen?

Melanie Kramer: 
Ein Induktionskochfeld und Backofen mit Pyrolyse dürfen für mich in keiner Küche fehlen. So ist immer alles auf den Punkt gebacken und der Backofen ist einfach sauber zu halten. 

Michael Niendieker:
Heißwasserhähne wie der Quooker sind komfortabel und praktisch im Alltag und dürfen für mich 2021 in keiner Küche fehlen. 

Küchen Kramer GmbH

Raiffeisenstr. 6 a
26736 Krummhörn

Mehr über Küchen Kramer GmbH

Wir machen das schön: Beratungstermin vereinbaren!