Das Stauraumwunder

Küchenumbau Familie Haag
Artikel teilen

Vom Varia-Küchenstudio aus Ingolstadt

Ein cleverer Durchbruch vergrößert die neue Küche der Haags auf das Doppelte und öffnet sie charmant zum Wohnraum.

Karin Armbruster, Chefin des gleichnamigen Varia-Küchenstudios aus Ingolstadt und DEUTSCHLAND BAUT UM-Partner, plant den Haags ein echtes Stauraumwunder.

Das Problem: Platzmangel auf acht Quadratmetern

Wohin nur mit dem vielen Porzellan, den Geräten, den Vorräten? Platzmangel, das bekannteste Problem in deutschen Küchen, macht auch Familie Haag zu schaffen. Kein Wunder, misst ihre Kochstätte kaum mehr als acht Quadratmeter. „Als wir vor 20 Jahren einzogen, fand ich sie groß“, erinnert sich Doris Haag. Doch seit dem Umzug von der Mietwohnung ins eigene Haus hat sich immer mehr Geschirr angesammelt.

„Erst brauchten wir einen Espressoautomaten, dann eine Eismaschine. Und auf einmal stand die Küche voll mit Gerätschaften. Die sollten auf jeden Fall von der Arbeitsplatte verschwinden.“

Thema: Referenzen, Kuechenumbau haag hochschrank led
Thema: Referenzen, Kuechenumbau haag led regal
Thema: Referenzen, Kuechenumbau induktionsfeld

Die Lösung: Der Durchbruch zum Esszimmer

„Wir haben sogar noch zwei Hochschränke mit Auszügen im Esszimmer verbaut, da findet sich die Optik der Küche wieder. Geschirr und Tischwäsche kommen nun mit einer Handbewegung auf den Tisch. Das ist super praktisch. Und ich habe jetzt fast doppelt so viel Platz wie zuvor.“

Das ist vor allem dem Durchbruch zum Esszimmer zu verdanken. Hierfür muss eine tragende Wand weichen. Familie Haag nimmt hierfür zwei Monate lang Baustelle und Behelfskochstatt im Keller in Kauf. Ein riesiger Stahlträger stützt nun das Obergeschoss. Er verschwindet wie auch die Rohre des Dunstabzugs unter einer abgehängten Decke.

„Aus der Not haben wir eine Tugend gemacht und haben eine ausgefeilte Beleuchtung in die Decke integrieren lassen: Sie lässt sich von taghell fürs Arbeiten bis zum Stimmungslicht herunterdimmen.“

Aus der kleinen Arbeitskammer wird eine helle, großzügige und offene Küche wie sie sich die Haags kaum erträumen mochten. Familie Haag hatte sich schon vor ewigen Zeiten beraten lassen, einen Haufen Kataloge mitgenommen und standen dann irgendwann wieder bei den Küchenspezialisten. Und zwar mit klaren Vorstellungen, aber auch offen für Vorschläge wie den kleinen Apothekerschrank, in dem Messerblock und Schneidebrett verschwinden. Den schätzt vor allem der Hausherr, weil er dort seine guten Kochmesser sicher verwahrt.

Thema: Referenzen, Kuechenumbau haag offene kueche2

Die robuste Arbeitsplatte aus Keramik

Alfred Haag besteht auf eine Keramikarbeitsplatte, um beim Brutzeln, ohne Nachdenken zu müssen, heiße Töpfe und Pfannen überall abstellen zu können. Davor hatte er immer mit Untersetzern hantiert. Die robuste Arbeitsfläche von Lechner in Basaltschwarz steht in schönem Kontrast zu den hellgrauen Hochglanzfronten aus dem Hause Ballerina.

Der kleine Einbaukühlschrank weicht zugunsten eines großen Modells inklusive Gefrierschubladen. Endlich kann Doris Haag ihre Kräuter aus dem Garten hier einfrieren.

„Herzstück ist der neue Küchenblock, an dem es sich mit – Blick ins Grüne schnippeln lässt. Den möchte ich nicht mehr missen. Kein Wunder, stand doch dort einst die Wand.“