Top Tipps wie Ihre Spüle sauber bleibt

Tipps für die saubere Spüle
Artikel teilen

Sauber & hygienisch sollte sie stets sein: die Spüle

Ein Ort in der Küche, der mit den meisten Lebensmitteln in Kontakt kommt, ist die saubere Spüle. Die Sauberkeit und Hygiene ist an diesem Arbeitsplatz ausgesprochen wichtig. Egal ob Ihre Spüle aus einem Material gefertigt wurde, welches antibakterielle Eigenschaften besitzt wie Edelstahl. Eine hygienische Pflege bleibt unumgänglich. Damit Sie wissen, wie Sie Ihre Spüle von oben bis unten sauber halten, möchten wir unsere Expertentipps mit Ihnen teilen.

Wie lautet die Geheimwaffe gegen Kalkflecken?

Trocknen Sie Ihre Spüle nach jeder Nutzung kurz mit einem Microfasertuch ab!

Dieser extra Aufwand erspart Ihnen beim Putzen viel Arbeit! Schließlich entstehen die weißen Kalkflecken nur dort, wo Wassertropfen verdunsten und das im Wasser befindliche Calciumcarbonat (Kalk) zurücklässt. Die Rückstände sind besonders auf dunklen Flächen gut zu erkennen und können als störend empfunden werden. Bei kalkhaltigem Wasser empfiehlt es sich deshalb im Wasserbereich der Küche auf hellere Farben zu setzen. Hier haben sich Edelstahlspülen, ebenso wie weiße Silgranitspülen oder Keramikspülen bewährt.

Tipps für eine saubere Spüle
Tricks für eine saubere Spüle mit Blanco
Hygienische Spüle mit Blanco

Text- und Bildquelle: Blanco