Siemens Küchengeräte

Variation vom Kürbis | Piccata Chutney | karamellisierte Kürbiskerne | Kürbismayonnaise

Rezept: Variation vom Kürbis
Artikel teilen

Kürbischutney

Den Kürbis schälen und in kleine Würfel schneiden. In eine Pfanne geben, Zucker und Salz dazu, damit der Kürbis Wasser zieht. Mit dem Essig ablöschen, die Gewürze und die Chilipaste dazugeben, dann den Kürbis etwa vier Minuten weich kochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kürbispiccata

Den Kürbis in 4 mm dicke Scheiben schneiden und mit einem runden Ausstecher ca. 6 cm große Scheiben ausstechen. Mit etwas Zucker, Essig, Salz und Pfeffer kurz garen und trocken tupfen. Das Ei mit dem geriebenen Käse mischen, den Kürbis im Mehl und der Eimasse wenden, dann in Öl knusprig braten.

Karamellisierte Kürbiskerne

Die Kürbiskerne karamellisieren und mit etwas Chili scharf abschmecken.

Kürbismayonnaise

Alles in einen schmalen Messbecher oder ein Gefäß geben. Mit einem Stabmixer erst am Boden mixen, sodass eine Bindung entsteht und dann den Mixer unter ständigem Laufen
nach oben heben. Wenn man oben angelangt ist, alles noch einmal durchmixen, bis die Mayonnaise eine matte, homogene Masse wird, nachschmecken. Kresse und Crème frâiche als Garnitur.


Zutaten

Kürbischutney

500 g Muskatkürbis
4 EL Zucker
50 ml weißer Balsamico
1 Lorbeerblatt
3 Nelken
1 Sternanis
3 EL Chillipaste

Kürbispiccata

500 g Muskatkürbis
1 EL Essig
eine Prise Zucker
1 Ei
20 g Parmesankäse
5 g Mehl
etwas Öl

Karamellisierte Kürbiskerne

Kürbiskerne
Zucker
Wasser
Chilipulver

Kürbismayonnaise

3 Eigelbe
Limettensaft
Salz
Pfeffer
¼ l Rapsöl
¼ l Kürbiskernöl