Nachhaltigkeit als wichtiger Aspekt bei der Gestaltung der Küche

Nachhaltigkeit als wichtiger Aspekt bei der Gestaltung der Küche

Definition Nachhaltigkeit – Was ist Nachhaltigkeit eigentlich?

Als Küchenspezialisten werden wir immer wieder gefragt, was eine nachhaltige Küche genau ausmacht. Allgemein beschreibt Nachhaltigkeit das Prinzip, nicht mehr zu verbrauchen, als durch Regeneration oder neues Wachstum entsteht. Für den Abbau von Holz heißt das zum Beispiel, dass im Rahmen durchdachter Forstwirtschaft Bäume aus einem Wald entnommen werden, während anderswo wieder neue Bäume angepflanzt und gepflegt werden. Waldflächen werden somit nicht unwiederbringlich gerodet. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es vor allem darum geht, Verantwortung zu übernehmen und Ressourcen zu schonen.

Die nachhaltige Traumküche – Qualität, Beständigkeit und Verantwortung

Eine nachhaltige Küche hat aber nicht nur für die Umwelt Vorteile, sondern auch für Sie selber, denn es werden hochwertige und langlebige Materialien verwendet, sodass Sie lange Freude an Ihrer Küche haben. Die Belastung durch Umweltgifte wird ebenfalls auf ein Minimum reduziert, was einen nicht zu unterschätzenden Vorteil für Ihre Gesundheit darstellt.

Eine auf Nachhaltigkeit ausgerichtete Küche zeichnet sich unter anderem durch folgende Aspekte aus:

Natürliche Materialien

In der Küche sollten für Möbel, Böden und Wände lieber natürliche Materialien verwendet werden. Stein, Holz und andere natürliche Baustoffe geben der Küche eine angenehme und oftmals edle Optik. Vorteilhaft wirken sich diese Materialien auch auf die Beständigkeit Ihrer Traumküche aus, was wiederum der Umwelt zuträglich ist und auch Ihrer Gesundheit, da die Abgabe von Schadstoffen an den menschlichen Organismus nahezu ausgeschlossen werden kann.

Nachhaltige Produktion

Nachhaltige Produktion natürlicher Baumaterialien bedeutet, dass die Natur durch die Gewinnung nicht geschädigt wird. Achten Sie daher bei Holz darauf, dass es aus nachhaltiger Forstwirtschaft stammt, man erkennt es beispielsweise am FSC-Siegel, das eine entsprechende Zertifizierung des Lieferanten sicherstellt.

Langlebige Produkte

Nachhaltigkeit bedeutet auch, Küchengeräte, Möbel und Arbeitsmaterialien nicht alle paar Jahre neu anschaffen zu müssen. Achten Sie daher beim Kauf auf Qualität, damit Sie lange Freude an Ihren Elektrogeräten und Ihrer Küche haben.

Geringer Verbrauch

Bei der Anschaffung von Elektrogeräten lohnt es sich, genau auf den Energieverbrauch zu schauen, denn schließlich möchten Sie möglichst wenig Strom verbrauchen. Daher sollte im Zweifel dem Gerät der Vorzug gegeben werden, das energiesparender arbeitet. Energieeffizienzklassen geben Ihnen Auskunft über den Verbrauch der wichtigen Alltagshelfer in Ihrer Küche. In unserem Beitrag „Energieeffizient planen“ erfahren Sie mehr.

Hohe Funktionalität

Nachhaltigkeit muss sich nicht nur auf die Planung der Küche beschränken, sondern kann auch die Art und Weise beinhalten, wie diese genutzt wird. Sorgen Sie daher dafür, dass sinnvolle Lagermöglichkeiten für alle Lebensmittel vorhanden sind, damit Sie wenig wegwerfen müssen. Für die Führung von Einkaufslisten gibt es verschiedene Systeme, so haben Sie immer genügend im Haus, und laufen nicht Gefahr, dass vieles davon verdirbt. Unter Umständen kann hier auch moderne Software eine nachhaltige Unterstützung darstellen.

Nachhaltigkeit durch langlebige Produkte
Nachhaltige Traumküche
Nachhaltige Produktion

Nach Maß oder von der Stange?

Oft denken Kunden, Nachhaltigkeit beim Bau der Küche wäre nur durch die individuelle Anfertigung der Küchenmöbel durch einen Schreiner gewährleistet. Neben den wesentlich höheren Kosten spricht aber vieles gegen diese Lösung und für den Gang zum Küchenspezialisten. Auch hier stellen Individualität und die Realisierung selbst ausgefallener Wünsche kein Problem dar, sondern sind Teil des Leistungsversprechens „Wir nehmen Ihre Küche persönlich“.

Ausgefallene und individuelle Anforderungen sind beim Küchenspezialisten gut aufgehoben, weil wir hier auf das Know-how der Produktion in Großserien und die Erfahrungen aus zahllosen Projekten zurückgreifen können. Jedes Küchenprojekt ist eine individuelle Lösung.

Dass das verwendete Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft kommt, erkennen Sie unter anderem am FSC- oder PEFC-Siegel. Sie gehen also mit den Küchenspezialisten keinen Kompromiss in Sachen Individualität ein.

Eine Küche, an der Sie lange Freude haben

Nachhaltiges Bauen bedeutet auch, dass Sie nicht bereits nach wenigen Jahren renovieren müssen. Das ist nicht nur eine zeitliche und finanzielle Belastung, sondern auch nicht besonders nachhaltig. Wie bereits erwähnt, sollten Sie daher darauf achten, hochwertige Baumaterialien und Geräte zu kaufen, die ihren Zweck viele Jahre lang erfüllen werden.

Aber nicht nur die Funktionalität spielt eine Rolle, wenn Sie langfristig planen. Auch beim Design sollten Sie bedenken, dass Ihnen dieses möglichst lange gefallen soll. Vor allem bei extravaganten Trends besteht die Gefahr, dass diese schnell wieder aus der Mode sind und deplatziert wirken können. Es wäre ärgerlich, wenn sie deswegen den Raum bereits nach relativ kurzer Zeit wieder umgestalten müssten. Besser geeignet ist dagegen ein modernes aber vergleichsweise schlichtes Design, das sich mit kleinen Accessoires schnell und ohne großen Aufwand verändern lässt. So können Sie Ihrer Küche schnell neuen Glanz verleihen, ohne dass dafür aufwendige Arbeiten erforderlich sind oder viel Material verbraucht wird.

Bei der Planung gilt es folglich, die optimale Balance zwischen Extravaganz und Langlebigkeit zu finden und damit Ihren Traum einer Küche zu realisieren. Verlassen Sie sich hier auf die Expertise und Erfahrung der Küchenspezialisten, die schon viele Traumküchen realisiert haben.

Nachhaltiges Bauen ist kein Wettbewerb

Leider sind in Online-Foren zum Thema Nachhaltigkeit nicht nur bei der Küche zum Teil unschöne Diskussionen zu finden. Für den ein oder anderen User mag es noch nicht umweltfreundlich genug sein, aber ganz ohne das Hinterlassen eines ökologischen Fußabdrucks geht es auch beim nachhaltigen Bauen noch nicht. Daher ist jetzt der richtige Zeitpunkt, die Gestaltung der Küche entsprechen zu planen. Wir unterstützen Sie gerne bei Lösungen, wie Sie diesen bestmöglich reduzieren können. Ob es der absolute Minimalismus sein muss, oder ob für Sie beim Modern Living bestimmte Luxusgeräte und nicht zwingend erforderliche Ausstattungen dazugehören, ist Geschmackssache und sollte immer individuell entschieden werden.

Sprechen Sie uns hinsichtlich Ihrer Vorstellungen bezüglich Nachhaltigkeit in Ihrer Küche an, was Ihnen wichtig ist, auf welche Aspekte Sie besonders Wert legen. Wir Küchenspezialisten finden gemeinsam mit Ihnen den passenden Küchenhersteller und die passende Lösung, damit Sie sich vollkommen auf die Küchenplanung einlassen können und der ungetrübten Vorfreude nichts mehr im Wege steht.

Fazit: Nicht nur die Umwelt profitiert von nachhaltigen Küchen

Selbstverständlich spielt der ökologische Gedanke bei der Planung nachhaltiger Küchen eine wichtige Rolle, aber auch Sie selber profitieren, wenn Sie einen solchen Bau planen. So sparen Sie zum Beispiel Stromkosten, wenn Ihre Küchengeräte energieeffizient arbeiten. Die Langlebigkeit der Materialien und Geräte ist ebenfalls ein großes Plus, denn mit hoher Wahrscheinlichkeit müssen Sie sich nach der Fertigstellung Ihrer Wunschküche lange Zeit keine Gedanken mehr um Reparaturen oder Renovierungsarbeiten machen.

Hier finden Sie den schnellsten Weg zu Ihrer Küche!