Der Küchenschrank — Stauraumwunder in vielen Varianten

Küchenschrank

Der Küchenschrank – keine Entscheidung zwischen Optik und Funktionalität

Beim Küchenkauf und insbesondere bei der Küchenplanung fällt eine Vielzahl an Entscheidungen an. Allein bei den Küchenschränken stehen Ihnen vielfältige Möglichkeiten offen.

Wir Küchenspezialisten helfen Ihnen bei der Orientierung. 

Die Klassiker – Unterschrank, Oberschrank und Hochschrank

Welche Küchenschränke gibt es eigentlich? Hier geben wir Ihnen einen Einblick über die Eigenschaften und Vorzüge von Hängeschränken, Hochschränken als Geschirr- oder Apothekerschrank, Unterschränken als Eckschränke, Schubladen- oder Auszugsschrank.

Keine Kücheneinrichtung kommt ohne den Klassiker unter den Schränken aus. Der Unterschrank ist der vielseitigste unter den Küchenschränken. In den Unterschränken sind bisweilen Herd und Geschirrspüler integriert. Sie tragen die Arbeitsfläche, die Kochstelle und die integrierte Spüle und bieten zusätzlich jede Menge Stauraum.

Töpfe und Pfannen werden gerne im Unterschrank aufbewahrt, da er sich optimal für schwere Küchenutensilien eignet. Ob Schubladen- oder Auszugsschrank bleibt Ihnen überlassen.

Übersichtliche Schubladen präsentieren den Inhalt wie Besteck und andere Küchenhilfsmittel auf einen Blick. Der Zugriff ist praktisch und macht die Arbeitsabläufe leichter. Ebenfalls haben Sie im Auszug den Einblick von oben, während Schränke mit Türen nicht den optimalen Blick und Zugriff ermöglichen.

Der Oberschrank oder auch Hängeschrank wird an der Wand befestigt, sodass Sie darin leichtere Küchenutensilien wie etwa Gläser aller Art, Teller und Tassen verstauen können. Derzeit sind Schiebe- oder Jalousientüren gefragt.

Stilvoll und hochklassig sind Türen, die durch bloßes Antippen oder via Knopfdruck nach oben gleiten. So können sie mir nichts, dir nichts einen unerwünschten Schrankeinblick verhindern.

Der Hängeschrank sollte zum Unterschrank einen Abstand von mindestens fünfzig Zentimeter haben. Besonders ansprechend wirkt ein Küchenschrank hängend, wenn Beleuchtung für die Arbeitsplatte daran angebracht ist.

Oberschränke auf Augenhöhe erleichtern den schnellen Zugriff auf Geschirr und Vorräte. Daneben können sie mit einer Dunstabzugshaube oder einer Nische für eine Mikrowelle ausgerüstet werden. Als Ergänzung gibt es Aufsatzschränke, die links oder rechts am Ende der Küchenarbeitsplatte zusätzlichen Stauraum bieten.

LIA-K799_Auszug_2020
cabeo_wohnkueche_hochschrank - Kopie
288-226-D01-273-158-j12

Der Hochschrank ist der Allrounder unter den Schränken. In jeder Küche sollte sich mindestens einer befinden.

Meist wird er am Rand der Küchenzeile platziert, sodass er einen gelungenen Abschluss bildet. Der Küchenschrank ist hoch genug, um Putzmittel, Bügeleisen, Besen und Staubsauger zu verstauen. Aber auch Vorräte lassen sich darin gut aufbewahren.

Der Apothekerschrank als Hochschrank ist besonders beliebt. Sie können hier das gesamte Innenleben herausziehen. Der größte Vorteil des Apothekerschrankes: Der Küchenschrank und sein Inhalt stehen stets komplett zur Verfügung, sodass sie den ganzen Inhalt auf einen Blick erfassen können.

In den Hochschränken werden ebenso die Elektrogeräte wie Kühlschrank, Backofen, Dampfgarer und/oder Mikrowelle eingebaut. Selbst der Geschirrspüler wird immer häufiger hoch eingebaut, um den Rücken zu schonen.  

Die Speziellen – Der Eckschrank

Je nach Bedarf gibt es für Unter- und Oberschränke funktionale Eckschrank- oder Eckrondell-Lösungen. Sie sind perfekt, um die Ecken als zusätzlichen Stauraum zu nutzen und optimal für Küchengeräte, die Sie nicht so oft benötigen.

Gleich, ob ein klassischer Eckschrank, mit Schwenkauszug oder mit Le-Mans-Auszug — aus L- und U-förmigen Küchen ist der Eckschrank nicht mehr wegzudenken. Neben dem Eck-Küchenschrank mit Griff gibt es auch hier moderne versenkbare Türlösungen.

Ferner gibt es einfallsreiche Lösungen wie etwa Küchenschubladen für den Unter- und den Hochschrank. Sie sind darin verbaut und offerieren mit unterschiedlichen Fächern und Boxen bestmögliche Sortieroptionen, sodass Sie das Gewünschte rasch zur Hand haben.

Die Edlen – Vitrinenschränke

Der Küchenschrank ist heutzutage nicht mehr nur Mittel zum Zweck. Er lässt sich einerseits optisch durch dekorative, hochwertige Fronten und andererseits durch luxuriöse Vitrinen-Schränke aufwerten.

Sie bieten nicht nur einen schönen Anblick, sondern fungieren auch als großer Auftritt für hochwertige Wein- und Sektgläser oder wertvolles Geschirr. Vitrinen-Schränke können obendrein durch geschmackvolle und effektbringende Beleuchtungen aufgewertet werden. Angenehm gedimmt geben sie Ihren Kostbarkeiten den richtigen Stellenwert.

Bisweilen können Vitrinen auch separat von anderer Kücheneinrichtung stehen. Daneben können sie in einen Hängeschrank integriert werden. Somit können Sie den Gesamteindruck gekonnt auflockern und ein zusätzliches Highlight in der Küche setzen. Gleich, ob Sie bei diesem Küchenschrank auf Akzentglas oder Milchglas setzen — beides verfehlt seine Wirkung nicht.

Vitrinenschrank

Küchenschränke – Das Fazit der Küchenspezialisten

Heutzutage die richtigen Küchenschränke zu finden, ist kein Problem. Auch für den kleinsten Raum finden Sie eine schöne Küche mit den passenden Küchenschränken. Ein Küchenschrank muss optisch schön sein und gleichzeitig ein wahres Stauraumwunder.

Die richtigen Schränke verleihen der Küche nicht nur einen stilvollen Look, sondern sie legen ebenfalls die Arbeitsabläufe fest.

Auch spielt bei der Auswahl der Küchenschränke die Ergonomie eine wichtige Rolle. Unterschränke lassen sich der individuell benötigten Arbeitshöhe anpassen. Neuartige Oberschränke überraschen mit einer Absenklösung, so dass auch kleinere Menschen darin alles erreichen können.

Um den Küchenraum ideal ausnutzen zu können und größtmöglichen Stauraum zu erhalten, lassen sich Küchenschränke auch in der Breite den individuellen Gegebenheiten teilweise bereits standardisiert anpassen. So gibt es bei Unter- bzw. Oberschränke Varianten bereits ab schmalen 15 cm bis zu einer geräumigen Breite von 120 cm.  Hochschränke variieren zwischen 30 cm und 60 cm Breite.

Wir Küchenspezialisten  haben die Erfahrung gemacht, dass auch in Ihrer neuen Küche nahezu alles möglich sein kann. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen zusammen, die für Sie beste Lösung für Ihre Küche zu planen.

Hier finden Sie den schnellsten Weg zu Ihrer Küche!