Spülbecken – Richtiger Einbau für perfekte Wirkung

Edelstahl Spülbecken artego Küche weiß

Spülbecken – Der Einbau, der passen muss!

Neben dem Kochbereich mit den dazugehörigen Geräten und dem Kühlschrank ist die Küchenspüle eines der zentralen Elemente einer gelungenen Küche. 

Manchmal ist der Platz durch einen in der Wand montierten Wasserhahn bereits vorbestimmt. Oft erlauben die unsichtbar verlegten Anschlüsse aber sehr viel kreative Freiheit. Die Auswahl der richtigen Stelle in der Aufteilung der Küche ist dabei erst der Anfang. 

Einbauspüle ist nicht gleich Unterbauspüle, ein freistehendes Modell keine unterbündige Spüle. Material, Größe, die Aufteilung und auch die Art des Einbaus stellen die Weichen. Wenn Sie auf diese Details achten, dann garantiert Ihre richtige Planung den Erfolg und eine lange Lebensdauer Ihrer neuen Küche.
 

Küchen Spüle Villeroy & Boch
Küchen Spüle und Armatur Franke

Unterschied zwischen Küchenspülen und Spülbecken


Sie kommen in allen Farben und Formen und dazu auch aus verschiedenem Material. 
Als Zugabe begleiten sie dann noch die unterschiedlichen Bezeichnungen. Mal ist vom Küchenspülbecken und mal von der Spüle die Rede. Die Verwirrung ist dabei völlig unnötig. Es ist eine Frage der individuellen Vorliebe, wie Sie nun das Waschbecken in der Küche bezeichnen wollen. 
Natürlich dient es auch heute noch dazu, Geschirr abzuspülen, da nicht alles in die Geschirrspülmaschine wandert. 
Aber auch Gemüse wird darin abgewaschen und Wasser zum Kochen entnommen. Die Grundaufgaben sind gleich, auch wenn sich die Bezeichnungen unterscheiden.
 

Spülbeckenmodelle – Ausführung und Material


Vom rein funktionellen Wert abgesehen, bietet ein hochwertiges Küchenspülbecken einen optischen Mehrwert. Gut abgestimmt auf das Design der Küche und die Arbeitsplatte wird hier ein echter Eyecatcher integriert. 
Sollen beim Einbau, Spülbecken und Küche zu ästhetischer Balance finden, gilt der Spruch „Drum prüfe, wer sich ewig bindet.“ auch bei etwas Nützlichem wie hierbei. So sollten Spülbecken, Arbeitsplatte und Armatur ein harmonisches Ganzes bilden. 
Bevor Sie womöglich einfach ein Loch in die Arbeitsplatte sägen, schauen Sie nach, ob und wie der Einbau Ihrer Traumspüle sein muss.
Der Grund für diesen Rat liegt in den unterschiedlichen Ausführungen. Zum vielseitigen Angebot gehören:

 

  • Spülbecken ohne Ablage
  • Spülen mit Abtropffläche
  • Einbauspüle mit Flachrand
  • Flächenbündige Spüle
  • Unterbau Spülbecken
  • Material wie Naturstein, Edelstahl oder Kunststein
  • Spülbecken mit Unterschrank oder nicht
     
Franko Fresno Einlegespüle schwarz
Unterbau Spüle Edelstahl Schüller Küche
Komplettelement Spülbecken Arbeitsplatte Leicht Küche
Spüle bündig Arbeitplatte Artego

Sonderfall freistehender Spülstein


Ein Highlight der Landhausküche ist der Keramikspülstein, wie dem von Villeroy & Boch. Manchmal besteht das Becken auch aus Granit oder einem anderen Naturstein. Das Besondere daran ist die traditionelle Ausführung als Einzelelement. 
Spülbecken aus Keramik oder aus Stein werden meist nicht in die Arbeitsplatte eingelegt. Sie sind ein eigenes Element, das auf einem besonderen Küchenschrank montiert wird. Je nach Design ragt die Vorderkante vorne über die Arbeitsplatte hinaus. 
Die klassische Spüle aus Keramik im Landhaus- oder Nostalgiestil gibt es als Einzelbecken oder als Doppelbecken, mit und ohne Ablaufflächen. Durch das verwendete Material sind sie schwer und müssen mit höherer Sorgfalt behandelt werden.
 

Spülstein Edelstahl rational Küchen
Spülstein Edelstahl rational Küchen

Klassische Einbau Spüle


Der Klassiker im Küchendesign ist die Einlegespüle. Dafür schneiden Sie oder ein Monteur ein passendes Loch in die Arbeitsplatte Ihrer Küche. 
Es ist so bemessen, dass die Spülenränder aufliegen. Das funktioniert unabhängig vom Material. Sie können für Ihr Spülbecken Edelstahl, Kunststoff oder Kunststein verwenden. 
Unter dem Rand wird eine Dichtungsmasse angebracht. Diese hält Feuchtigkeit fern und die Spülbecken an ihrem Platz. 
Die Einbaumethode ist einfach und erfordert kaum Zeit. Der Nachteil liegt darin, dass in einer Küche jede Unebenheit zum Schmutzfänger wird. Der Rand rund um das Becken gehört auch dazu. Diese klassische Methode führt also zu weniger Hygiene und fällt auf der Arbeitsfläche durch den erhöhten Rand auch optisch auf.
 

Spüle Küche
Spüle Küche Villeroy & Boch

Spülbecken Küche bündig mit der Fläche einbauen


Planen Sie, Spülbecken und Arbeitsplatte ohne Kanten zu vereinen, dann ist eine flächenbündige Spüle genau die richtige Wahl für Sie. Diese Modelle werden so in die Arbeitsfläche eingelassen, dass der auffällige Wulst auf der Oberfläche entfällt. 
Dies wirkt nicht nur optisch sehr elegant, sondern macht sich auch bei der Reinigung vorteilhaft bemerkbar. Es gibt keinen Rand, an dem Speisereste, Fett oder Flüssigkeiten hängen bleiben. 
So eine Einbauspüle mit Flachrand erfordert etwas mehr Anfangsaufwand als die klassischen Einlegespülen. Das Ergebnis kann sich dafür sehen lassen.
 

Spülbecken bündig Küche Franke
Spülbecken bündig Küche Franke

Unterbündig eingebaute Spülelemente - Spülbecken Unterbau


Neben den Flachrand-Spülen gewinnt in der modernen Küche die Spüle mit Unterbau an Bedeutung. 
Dafür wird ein Spülbecken mit Unterschrank in die Küche integriert, auf das die Arbeitsplatte aufgelegt wird. Kanten zwischen Spülenrand und Arbeitsplatte gibt es keine mehr. 
Eine solch unterbündige Spüle ergänzt ideal eine Arbeitsplatte aus Naturstein, deren Ränder als Teil des Designs wirken.
 

Edelstahl Spüle Franke
Spülbecken Franke unterbündig Edelstahl

Komplettelement mit Arbeitsplatte


Im minimalistischen Design moderner Küchen gewinnt diese Kombination aus Arbeitsplatte und Spülbereich an Bedeutung. Die Elemente sind aus einem Guss und verringern die Zahl der Kanten und Öffnungen. Die Optik ist klar und geometrisch. 
Als Material wird häufig Kunststein verwendet, der als Einheit auf die Unterschränke aufgelegt wird. Das Prinzip ähnelt dabei den Profiküchen, in denen Spülbecken mit Schränken und Einbauten aus Edelstahlelementen bestehen. Hygiene steht hier auf einer Linie mit Design.
 


Das Fazit der Küchenspezialisten

Lassen Sie sich Zeit bei der Auswahl. Nutzen Sie die gute Beratung. Bevor Sie bei Ihrer Küchenplanung Ihr Spülbecken nach rein optischen Kriterien auswählen - zum Beispiel ein Spülbecken schwarz oder ein Spülbecken Granit - klären Sie in aller Ruhe ab, welche Art von Einbau Sie bevorzugen. Suchen Sie erst dann die für Sie passende Spüle aus.
Vielleicht stellen Sie fest, dass in Ihre Arbeitsplatte ein Keramik Spülbecken doch nicht so elegant eingebaut werden kann wie die Kunststeinspüle in Granitoptik. 
Die Küchenspezialisten sind online und persönlich für Sie da, um Sie bei der Auswahl zu beraten. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin bei einem Küchenspezialisten vor Ort.
 

Und wie gelingt nun der perfekte Einbau Spülbecken + Arbeitsplatte?


Das könnte Sie auch interessieren

Spülen

Die Wahl der richtigen Küchenspüle ist nicht einfach: Sie haben die Auswahl zwischen verschiedenen Spülenformen, unterschiedlichen Materialien, den verschiedenen Spülengrößen- und –tiefen und auch beim Spüleneinbau sollten Sie einiges beachten. Natürlich können Sie auch den aktuellen Trends folgen.

Materialvergleich Spülen

Spülen in Edelstahl,  Keramik oder Granit bzw. Granitverbundwerkstoff – Was ist der Unterschied? Finden Sie es hier heraus.

Armaturen

Erfahren Sie alles rund um die Küchenarmatur: Welche Armaturenarten bzw. Mischbatterien es gibt. Welche Anschlussart bzw. Bauart sich für Ihre Spüle eignet und was es sonst noch alles beim Armaturenkauf zu beachten gibt.