Ohne einen Kühlschrank ist eine Küche bzw. die Haushaltsführung undenkbar. Die Lebensdauer von Lebensmitteln zu verlängern und sie genießbar zu halten, ist ohne einen Kühlschrank nicht möglich. Varianten gibt es dabei viele. Sie richten sich nach den Platzverhältnissen, der Größe des Haushaltes und den persönlichen Vorlieben. Eine moderne Küche berücksichtigt neben Einbaugeräten auch den freistehenden Kühlschrank wie den Retro Kühlschrank, den Side by Side Kühlschrank oder den French Door Kühlschrank. Bei Einpersonen- oder Singlehaushalten reicht oft ein kleiner Kühlschrank bis ca. 140l Volumen bzw. der Mini Kühlschrank.

Nicht nur das Fassungsvermögen oder das Design eines Kühlschranks spielt in die Küchenplanung mit ein, sondern auch Kriterien wie die Energieeffizienzklasse, die Ausstattung und eventuell auch die Herstellermarke des Kühlschranks.

Beim Energieverbrauch gibt es, da ein Kühlschrank bzw. eine Kühl-Gefrierkombination, durchgehend im Einsatz ist, keine Alternative als die höchste Energieklasse A.

Bei der Ausstattung scheint die Auswahl schier grenzenlos. Basal vom akustischen Signal bei zu lang geöffneter Tür, über die Null-Grad-Zone bzw. weitere Frische-Funktionen des Kühlschranks oder der app-gesteuerten Unterstützung durch Smart Home- bzw. Home Connect Funktionen bis hin zu spielerischen Gadgets wie dem Kühlschrank mit Eiswürfelspender oder Wasserspender.

Hersteller von Kühlgeräten gibt es einige. Eine Beratung über die Eigenschaften, Funktionen und die jeweilige Preisklasse der einzelnen Geräte hilft bei der Entscheidungsfindung, ob es ein Siemens Kühlschrank oder ein Kühlschrank eines anderen Herstellers werden darf.