Familienküchen – oder: das Leben mit Weitblick planen

Allen gemein ist: wer eine Küche plant oder kauft, sollte dies mit vorausschauender Weitsicht in Richtung Familienplanung tun. Die heute noch als Paar genutzte Küche wird – in der Mehrzahl der Fälle – irgendwann einmal zur Familienküche. Hier treffen sich zukünftig Eltern, Kinder und Freunde.

Daher sollten Sie bei Aspekten wie: Platz, Funktionalität, Aufteilung, Technik und Sicherheit modular denken, und den sich verändernden Prozess bereits bei der Küchenplanung im Hinterkopf haben. Weitblick und ein erfahrener Küchenspezialist helfen Ihnen, später in jeder Lebenssituation flexibel reagieren zu können. Ob L-Küche oder U-Küche, zweizeilig oder Insel – die Familie entscheidet und bestimmt, wie eine Küche gelebt wird.

Die Familienküche – hier spielt das Leben

Wer eine Familie hat, der weiß: Das Leben spielt sich in großen Teilen in und um die Küche ab. Während ein Elternteil kocht, spielen die kleineren Kinder am Boden, während die Schulkinder auf der Küchenzeile sitzen und von ihrem Tag erzählen  oder bereits am Esstisch Hausaufgaben machen. Die Küche ist meist das Zentrum und Familienküchen sind Orte, an denen geredet, gelacht, getobt, gesungen und vor allen anderen Dingen: gemeinsam gekocht und gebacken wird.

Hier leben Sie Gemeinschaft. Es lohnt sich daher, in die Planung dieses wichtigen Lebensmittelpunkts Arbeit und Vorstellungsvermögen zu stecken. Die Küchenplaner der Küchenspezialisten helfen dabei mit moderner Technik, Erfahrung und vor allem Herz.

Eine Küche für alle Lebenslagen – gerade mit Familie

Familien brauchen ausreichend Platz und Bewegungsspielraum, vor allem in der Küche. Hier gilt es frühzeitig ausreichend Stauraum einzuplanen: für mehr Töpfe, mehr Geschirr und mehr Lebensmittel im Kühlschrank. Gibt es darüber hinaus in der Küche eine Möglichkeit gemeinsam zu essen, ist der Übergang zur Wohnküche fließend und die Zeit, die man gemeinsam in der Küche verbringt, nimmt weiter zu. Denken Sie zusätzlich an einen wesentlichen Aspekt: nur wenn Sie sich in Ihrer Küche wohlfühlen, nutzen Sie diese auch!

Schauen Sie sich einige Beispiele für Küchenformen an:
•    Küchenzeile
•    Zweizeilige Küche
•    Kücheninsel
•    L-Form-Küche
•    G-Form-Küche
•    U-Form-Küche

Sobald sich Nachwuchs einstellt, halten Hochstühle und Kinderstühle – zumindest eine Zeit lang – Einzug und nehmen zusätzlich Platz ein. Platz, den die Kleinen benötigen, wenn Sie anfangen, die Küche für sich zu „entdecken“. Hier hilft dann ein durchdachtes Konzept für unkomplizierte Aufbewahrungsmöglichkeiten mit jeder Menge Stauraum, der Nerven junger Eltern schont. So schaffen Sie die Gewissheit, selbst in unaufgeräumten Momenten im Handumdrehen wieder für Ordnung zu sorgen.

Familie Mittel zugeschnitten
Familie beim essen

Kindersichere Küche – Messer, Gabel, Schere, Licht

Nichts ist schöner, als gemeinsam zu kochen und Kinder wollen früh in der Entwicklung in der Familienküche mithelfen. Je nach Alter ist das mal mehr, mal weniger zielführend. Entscheidend ist, was man daraus macht und vor allem, dass sich die Kinder in einem sicheren Umfeld spielerisch erleben können.

Während hierfür in der Vergangenheit ein erheblicher Aufwand betrieben werden musste, sind heute hohe Sicherheitsstandards bereits in die Möbel integriert. Küchenschränke und Küchenschubladen mit Sicherungssystemen schützen die Kleinen vor unabsichtlichem Öffnen oder bremsen per Softeinzug ein zu energisches Schließen. Reinigungsmittel und scharfe Gegenstände wie Messer oder leicht zerbrechliche Gegenstände wie Geschirr oder Glasflaschen sind so für Kinderhände nicht zu erreichen und gleichzeitig effizient und sicher verstaut.   

Im Kochbereich erwärmen sich moderne Induktionskochfelder nur, wenn Töpfe oder Pfannen auf dem Herd stehen und in Betrieb sind. Die Gefahr, dass Kinder auf die Kochfelder fassen und sich verbrennen ist damit weitgehend gebannt. Herdschutzplatten sind ein weiteres Mittel, um die Sicherheit der Kinder in der Küche zu gewährleisten. Herdschutzgitter schützen vor Verbrühungen, in dem sie verhindern, dass Kinder Töpfe vom Kochfeld ziehen.

Gleiches gilt für moderne Backöfen. Hier bietet sich, nicht nur aus ergonomischen Gründen, ein Einbau auf Brusthöhe an, die Einbauhöhe schafft auch zusätzlichen Schutz vor kleinen Kletterern. Darüber hinaus schützen dreifach verglaste, isolierte Außentüren, die sich nicht nennenswert aufheizen, Kinderhände vor ungewollten Verbrennungen.

Designküche für den Familien-Lifestyle

Bei der Planung und dem Kauf von Familienküchen dominieren ganz klar Sicherheit und Funktionalität. Das Design der Küche sollte dabei jedoch nie aus den Augen verloren werden und rein dem Pragmatismus untergeordnet werden. Schließlich sind auch Familienküchen Ausdruck des eigenen Lifestyles und schöpfen die Möglichkeiten moderner Küchengestaltung voll aus.

Neben den zuvor genannten Formen, die sich nahezu an jeden Grundriss anpassen, eignen sich manche Formen besser für eine Familienküche, beispielsweise Kücheninseln. Sie sind der Traum vieler Familien und unbestritten nicht nur attraktiv, sondern fördern auch die Kommunikation und das Miteinander in der Küche. Darüber hinaus sind sie in puncto Stauraum wahre Wunder der Küchentechnik.

Zusätzliche Highlights lassen sich zusätzlich mit Küchenarbeitsplatten aus hochwertigen, beständigen Materialien wie Naturstein, Massivholz oder Mineralwerkstoffen setzen, die Küchenzeilen den besonderen Charakter verleihen und perfekt auf die Fronten der Küchenschränke abgestimmt sind.

Auch bei den Küchenfronten sind die Möglichkeiten vielfältig; bei Familienküchen ist schnell nur die Rede von unempfindlichen Oberflächen, aber Kinder werden größer und Lack-, Acryl-, Glas-, Edelstahl- und selbst Holzfronten lassen sich in den meisten Fällen heute unkompliziert reinigen. Wesentlich für die Arbeit in der Küche ist auch die Ergonomie und hier sollten vor allem Schrankgriffe mit Sorgfalt ausgewählt werden, da sie nicht nur die Ästhetik einer Küche prägen, sondern sprichwörtlich „jeden Handgriff begleiten“.

So vielfältig die Möglichkeiten, so einzigartig ist jede Familienküche. Und richtig geplant sind Familienküchen nicht nur eine gute und langlebige Investition, sondern und vor allem auch ein Ort, an dem sich Ihre Familie täglich trifft und wohlfühlt. Hier passieren die großen und kleinen Geschichten, die unser Zusammenleben ausmachen.

Planen Sie also mit Spaß und einer Vision für Ihre Zukunft – Ihre Küchenspezialisten vor Ort helfen Ihnen gerne dabei.

Hier finden Sie den schnellsten Weg zu Ihrer Küche!