Eine wenig oberflächliche Entscheidung bei der Küchenplanung.

Für die einen der Traum einer Küche, für alle anderen der wahr gewordene Alptraum in Sachen Pflege: die moderne Einbauküche mit hochglänzenden Fronten. Eine glamouröse Erscheinung, die ihren Wert im wahrsten Sinne widerspiegelt. Matte Oberflächen galten dagegen lange als Inbegriff der Stumpfheit, Langeweile oder fehlender Fantasie. 

Neue Oberflächentechnologien und ein veränderter Blick auf die Gestaltung von Küchen im Allgemeinen lassen Küchenfronten matt oder glänzend heute in neuem Licht erscheinen. Grund genug, im Folgenden die Vor- und Nachteile beider Angebote für die Küchenplanung gegenüberzustellen.
 


Hochglänzender Chic in der Küche

Sanft spiegelt sich der Stuhl im glänzenden Schimmer der bunten Hänge- und Unterschränke. Die grifflosen Fronten vermitteln den Eindruck einer durchgängigen Fläche, die nur durch die Kanten der Türen unterbrochen wird. Die integrierte Küchenbeleuchtung reflektiert in jeder Ecke und Glanz herrscht überall. Hochglanzküchen machen auf den ersten Blick Eindruck. Neben der hochwertigen Erscheinung lässt eine glänzende Küchenfront zusätzlich den Raum und damit auch eine kleine Küche größer erscheinen. 

Die Lebendigkeit einer glänzenden Oberfläche wird durch die passende Farbwahl noch verstärkt. Hier stehen hauptsächlich kräftige, leuchtende Farben eindeutig im Trend. Eine Hochglanzküche ist nicht nur edel, sie transportiert auch ein klares Statement: hier traut sich jemand was – eine eigene Linie, einen eigenwilligen Geschmack und einen konsequenten Auftritt.
 

Matte Küchenfronten liegen im Trend
Matte Küchenfronten liegen im Trend

Glänzende Küchenfronten. Vor- und Nachteile

Diese Konsequenz will aber auch gepflegt sein. So zeichnen sich schon geringe Verschmutzungen, Fingerabdrücke oder Spritzer deutlich ab und auch Soßenspritzer und andere Verunreinigungen, die Zeit hatten, anzutrocknen, nehmen dem edlen Gesamteindruck schnell den Glanz. 

Entgegen einigen Vorurteilen lässt sich der Glanz rasch mit einem weichen Tuch und leichter Seifenlauge zurückbringen. Eine glänzende Oberfläche ist gehärtet und bietet damit Schmutz nur wenig Haftung. Leider ergibt sich aus der Materialbeschaffenheit auch eine Schwäche: Glänzende Fronten reagieren sehr empfindlich auf mechanische Belastung. Scharfe Reinigungsmittel und Mikrofasertücher greifen die Beschichtung an und der schöne Schein erhält deutlich schnell sichtbare Kratzer. 

Matte Küchenfronten liegen im Trend

Bei der Planung einer Hochglanzküche gilt es einen weiteren Faktor zu beachten.  Bei einer durchschnittlichen Lebensdauer von 20 Jahren sollte nicht nur der erste Eindruck entscheidend sein, sondern auch der Blick in die Zukunft zählen. Hat man sich nach fünf Jahren an der „Trendfarbe Apfelgrün“ sattgesehen, müssen im schlimmsten Fall Fronten ausgetauscht werden. Eine sowohl mit Blick auf den Geldbeutel als auch in puncto Nachhaltigkeit wenig vielversprechende Idee. 

Planen Sie mit weniger Farbe in der Fläche und setzen Sie stattdessen Akzente mit einzelnen Farbflächen. Verlassen Sie sich hier auf die Erfahrung unserer Küchenspezialisten, die Ihnen mit Rat und Tat bei der Planung zur Seite stehen.  


Kuechenplanung nobilia Kuechen 0974 Verler Raster 02 Touch332

Das könnte Sie auch interessieren:

Einbauküchen ergonomisch planen – so geht’s

Ergonomie spielt bei der Planung moderner Küchen eine immer wichtigere Rolle. Was in der heutigen Arbeitswelt schon lange Standard ist, findet nun auch Einzug in die Küchenplanung. Erfahren Sie hier, alle wichtigen Informationen zum Thema Einbauküche ergonomisch planen. 

Mehr erfahren



Matte Küchen – Trend statt Langeweile

Matte Oberflächen sind im Trend, zuerst in der Automobil-Industrie, wo hochwertige Lacke in den letzten Jahren vermehrt durch aufwendige Mattlacke oder -Folien ersetzt werden. Dieser Trend setzt sich nun vermehrt auch bei der Gestaltung von Innenräumen und Küchen fort. Gründe für die gesteigerte Nachfrage sind sicherlich in der verbesserten Optik, neuen Materialien und der vielfältigen Farbgebung matter Oberflächen zu suchen. Matt steht schon lange nicht mehr für stumpf und langweilig.  
 

Matte Küchenfronten liegen im Trend

Matte Oberflächen – Vor- und Nachteile

Auch wenn matte Oberflächen weniger Glanz ins Eigenheim bringen, sprechen viele Argumente für Zurückhaltung in der Oberflächenwahl. Bei einer mattierten Küchenfront ist die oberflächliche Versiegelung porös, also offener. So bricht sich auftreffendes Licht und streut weniger. Schmutzpartikel, Spritzer oder Fingerabdrücke fallen so im Gegensatz zu glänzenden Oberflächen kaum auf. 

Mattierte Fronten halten sich dezent im Hintergrund. Damit wirken selbst kräftige Farben unaufdringlich und schaffen so einen zeitlosen Look, der weniger ”trendy“ daherkommt. Auf die Nutzungszeit einer Küche gerechnet ist diese Zurückhaltung ein starkes Argument für matte Oberflächen.

In puncto Reinigung stehen matte Oberflächen den glänzenden Alternativen in nichts nach. Zwar dringen Verschmutzungen leichter in die offene Struktur ein, dafür nehmen matte Oberflächen auch eine etwas härtet Behandlung schadlos hin. Zur Reinigung genügt auch bei matten Oberflächen feuchtes Abwischen mit einem normalen Reinigungsmittel und anschließendes Wischen mit einem trockenen Tuch, um Putzstreifen auszuschließen. 
 

Matte Küchenfronten liegen im Trend
Matte Küchenfronten liegen im Trend

Zusammenfassend kann man festhalten, dass die Wahl zwischen beiden der Beschaffenheit der Oberflächen primär im Auge der Betrachtenden liegt. In Sachen Reinigung und Pflege gibt es mittlerweile dank weiterentwickelter Lacke und Kunststoffe keine eindeutigen Argumente für eine der beiden Seiten mehr. So arbeiten verschiedene Hersteller an AFP-Oberflächen – Anti-Finger-Print – einer Versiegelung gegen Fingerabdrücke, die dann allen Oberflächenarten zugutekommen wird. 

Die Unterscheidung zwischen Matt und Glanz ist heute eine Frage, die sich stärker an der mittelfristigen Lebensplanung ausrichtet. Kinder fühlen sich wohl in einer Familien-Küche, die auch mal eine kleine Teig-Schlacht wegsteckt und in der Mama und Papa nicht ständig hinter den Kleinen die Fingerabdrücke von den Türen wischen müssen. Singles und Paare, die gerne Freunde zur Küchenparty einladen, finden sich in einer aufgeräumten und stylishen Hochglanz-Küche eher wieder. 
 


Online Küchenplaner in 3D

Das könnte Sie auch interessieren: 

Planen Sie Ihre matte Küche mit unserem Küchenplaner.

Mit dem 3D-Küchenplaner der Küchenspezialisten können Sie bequem von zu Hause aus Ihre Wunschküche planen. Egal ob matte oder Hochglanzküche, planen Sie Ihre individuelle Traumküche. 

 

Hier Traumküche planen



Fazit der Küchenspezialisten.

Ob Matt oder Glanz, Trend oder Klassik – das Angebot an Oberflächenmaterialien ist heute größer denn je und erfüllt nahezu jeden Wunsch. Die Küchenspezialisten sind immer auf dem neuesten Stand und in unseren Studios finden Sie vielfältige Anregungen und können in der Beratung auf das Know-how aus zahllosen Planungen vertrauen. Die Küchenplaner der Küchenspezialisten erklären Ihnen die Vor- und Nachteile unterschiedlicher Oberflächen mit dem Wissen aus der Praxis. Machen Sie jetzt einen Online- oder Vororttermin.

Matte Küchenfronten liegen im Trend
Matte Küchenfronten liegen im Trend
Matte Küchenfronten liegen im Trend

Das könnte Sie auch interessieren:

Kücheninspirationen

Eindrücke, Ideen und Impulse sammeln. Lassen Sie sich mithilfe unseres Küchenfinders inspirieren und finden Sie Ihre Traumküche. Entdecken Sie eine vielfältige Auswahl sortiert nach Farben, Formen und Stil. Verschaffen Sie sich einen übersichtlichen Ersteindrück über diverse Möglichkeiten.

Online-Küchenplaner

Gestalten Sie Ihre Traumküche mit unserem Online-Küchenplaner von Zuhause aus!

Die schönsten Umbaubeispiele unserer Küchenspezialisten

Nichts präsentiert die Leidenschaftund Qualität unserer Küchenspezialisten so sehr wie die schönsten Beispiele umgesetzter Küchen. Sehen Sie hier die schönsten Küchen mit den individuellen Lösungen unserer Küchenspezialisten und lassen Sie sich für Ihre Traumküche inspirieren!

Wir machen das schön: Beratungstermin vereinbaren!
PopupAnfrage