So bringt man Ordnung neben die Küche.

Der Hauswirtschaftsraum ist ein zusätzlicher Raum im Keller, Erdgeschoß oder auf dem Dachboden. In den letzten Jahrzehnten werden Hauswirtschaftsräume immer weniger bei der Hausplanung berücksichtigt, Grund sind veränderte Lebenssituationen, aber auch das begrenzte Platzangebot, weil sich der Fokus auf die anderen Raumarten verschoben hat. So werden Hauswirtschaftsräume heute integriert geplant und Wäschewaschen, Wäschetrocknen und Bügeln finden in einem Raum statt, der dann auch für die Lagerung von Vorräten genutzt wird. 

In der Regel verfügt ein Hauswirtschaftsraum über Anschlüsse für Wasser und Abwasser und erlaubt damit den Betrieb einer Waschmaschine. In vielen Fällen wir auch ein Ausgussbecken für Schmutzwasser installiert.

Der Platz in der Küche ist meist begrenzt.  Darum verschwinden zahlreiche Küchenutensilien besser nebenan, im Vorratslager oder dem Wirtschaftsraum. Erfahren Sie mehr über individuelle und maßgeschneiderte Lagermöglichkeiten und Arbeitsflächen hier und in allen anderen Räumen des Hauses!

Sie möchten immer auf dem Laufenden gehalten werden, wenn es um die neusten Trends rund um das Thema Küche geht? Dann haben Wir in dieser Rubrik von kuechenspezialisten.de genau das richtige für Sie.

Schüller – immer einen Schritt weiter! Schüller gewährleistet hochwertige Küchen kombiniert mit einer Extraportion Innovation angelehnt an die neusten Trends.


Mit der in den letzten Jahren wachsenden Bedeutung der Küche als zentraler Lebensraum, empfiehlt sich bei der Küchenplanung, auch nachträglich, die Vorteile eines Hauswirtschaftsraums zu sichern. Die Küchenspezialisten ihres Küchenstudios empfehlen die folgenden drei Varianten.

Bereits vorhandener Hauswirtschaftsraum

In älteren Immobilien gibt es ihn noch: den Stauraum neben der Küche. Oft als einfache Abstellkammer genutzt, wecken Sie sein ganzes Potential mit der richtigen Küchenplanung. Sofern nicht vorhanden, lohnt sich die Nachrüstung von Versorgungsleitungen und entsprechender Stromleitungen für Elektrogeräte, wie Waschmaschine oder zusätzlichem Kühlschrank. Die Ausstattung mit praktischen Schränken, Apothekerauszügen und Einbauregalen schafft flexiblen Platz für Vorräte, Küchengeräte und Haushaltsutensilien. Eine zusätzliche kleine Arbeitsfläche kann ergänzend geplant werden, wenn die Raumgröße es erlaubt.

Umwandlung eines freien Raums

Ist keine zusätzlicher Raum vorhanden, lässt sich dieser mit etwas Aufwand durch den Umbau eines möglichst an die Küche angrenzenden Zimmers zum Hauswirtschaftsraum schaffen. Hierzu wird zu allererst ein Durchbruch zur Küche geschaffen und dazu Versorgungsleitungen für Wasser sowie Abwasser ergänzt, damit hier zusätzliche Elektrogeräte, beispielsweise eine Waschmaschine oder ein Kühlschrank integriert werden können. Durch die Planung von Hochbauschränke mit entsprechender Aufteilung kann das Platzangebot der Küche in Richtung des Hauswirtschaftsraums verlagert werden. So entstehender Raum steht bei der Planung der eigentlichen Küche dann für individuelle Gestaltungselemente zur Verfügung.

Neuanlage mit geringem Aufwand

Ist kein zusätzlicher Raum vorhandenen, empfiehlt sich, bei der Küchenplanung die Integration eines kleinen Hauswirtschaftsraum. Dieser wird im Trockenbau mit Hilfe einer Ständerwerk-Konstruktion vom Rest der Küche abgetrennt. Auch ein kleiner Raum hilft, die Raumsituation in einer Küche zu entlasten, da hier gezielt Stauraum geplant werden kann und damit der Bedarf an Küchenschränken in der eigentlichen Küche sinkt. Je nach Größe lässt sich auch hier Stauraum schaffen für die Waschmaschine, einen zusätzlichen Kühlschrank und Vorräte.

Küchenstile

Grifflose Küchen

Wer sich ein modernes Design wünscht, möchte oft gerne auf Griffe an Küchenschränken oder Schubladen verzichten. Wir zeigen Ihnen, welche Varianten es gibt und was Sie bei der Planung Ihrer grifflosen Küche beachten sollten.

Klassische Küchen

Was zeichnet eine perfekte Küche aus? Ist es die einwandfreie Funktionalität, ein zeitloses Design oder die hohe Langlebigkeit? Wir meinen: Erst die Kombination dieser Faktoren macht aus einer Küche einen echten Klassiker. In diesem Beitrag erfahren Sie alle Details, die klassische Küchen...

Singleküchen

Ob Student, Berufsanfänger oder alleinlebende Senioren: In rund einem Drittel aller Haushalte lebt nur eine Person. Kein Wunder also, dass sich die Singleküche großer Beliebtheit erfreut. Besonders in Großstädten wie Berlin, Hamburg oder München, sind die übersichtlichen und praktisch eingerichteten...

Moderne Küchen

Sie suchen nach einer Küche, die sich perfekt an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpasst? Sie legen Wert auf Energieeffizienz und Flexibilität? Dann treffen Sie mit einer modernen Küche genau die richtige Wahl. Wir zeigen Ihnen, worauf es dabei ankommt.

Landhausküchen

Die Küche war schon immer mehr als ein Ort, an dem Essen zubereitet wurde. Moderne Landhausküchen stehen auch heute noch für Gemütlichkeit und haben eine ganz besondere Atmosphäre. Natürliche Materialen wie Holz finden hier ebenso Verwendung wie warme Farbtöne oder verschnörkelte Elemente. Wer den...

Familienküchen

Gesund, lecker und dennoch möglichst unkompliziert: Für die ganze Familie zu kochen, ist eine Herausforderung. Oft bleibt wenig Zeit für aufwendige Menüs und während der Sohn auf Fleisch verzichten möchte, besteht die Tochter vielleicht auf ihrem heißgeliebten Hackbraten. Wir können Ihnen an der...

Die ergonomische Küche.

Ergonomie in der Küche, das bedeutet: Arbeitshöhe, Griffhöhe, Arbeitswege, Spülmaschine und Backofen werden auf Sie und Ihre Körpergröße angepasst, ade Rückenschmerzen!

Küchenformen

Die Küchenzeile

Die Küchenzeile ist eine praktische Lösung und die beste Option für beengte Räumlichkeiten. Ideal also, wenn man wenig Platz zur Verfügung hat und dennoch einen optimalen Kochgenuss erfahren will.

Die zweizeilige Küche

Wir verraten Ihnen wertvolle Planungstipps zur Zeilenküche, z. B. über Raumbedingung, Arbeitsfläche, Stauraum, Wasseranschlüsse und weitere wichtige Informationen rund um die einzeilige Küche.

Kücheninsel

Typisch für die Kücheninsel ist, dass Sie von jeder Seite zugänglich ist. Eine Kochinsel bietet Ihnen viel Arbeitsfläche und sieht optisch einfach edel aus. Was Sie bei der Küchenplanung noch beachten sollten und viele weitere Vorteile zur Kücheninsel, erfahren Sie in diesem Artikel.

U-Küche

Die Küche in U-Form bietet eine große Arbeitsfläche und ist ein echtes Stauraumwunder. Weitere Informationen rund um die Küche in U-Form erfahren Sie hier.

Die L-Form-Küche

Die Küche in L-Form, auch genannt Eckküche, eignet sich für fast jede Raumsituation und lässt sich auch wunderbar als Esstheke oder Raumtrenner umwandeln. Weitere Tipps zur Küche in L-Form verraten wir Ihnen im Artikel.

Küche in G-Form

Wir verraten Ihnen hier wichtige Ratgeber- und Planungstipps zur G-Küchenform, u. a. geforderte Raumgröße, Arbeitsfläche, Stauraum und was Sie sonst noch alles zur G-Küche wissen sollten.