berbel Dunstabzüge

berbel Einbaudunstabzug Firstline Unseen

Artikel teilen

Die berbel Einbaudunstabzug Firstline Unseen zeigt sich in grifflosem Design, einer ruhigen Linienführung und mit geschlossenen Bauelementen – ganz  nach dem Messetrend 2018, der bei einer lückenlosen Frontgestaltung und somit auf „unsichtbare“ Einbaugeräte liegt. Die berbel Dunstabzugshaube Firstline Unseen verbindet leistungsstarke Technik mit superkompakter Bauweise. Die Einbaudunstabzug passt in Hängeschränke mit einer Schrankhöhe von 360 mm und einer Schranktiefe ab 300 mm. Sie lässt sich somit bestens in die modernen, flachen Oberschränke unsichtbar integrieren. Dank der Easy-Klick-Montage kann die Firstline Unseen ganz leicht auch in bestehenden Küchen nachgerüstet werden.

Einfache Bedienung mit der berbel Firstline U

Obwohl die berbel Dunstabzugshaube Firstline Unseen komplett im bodenlosen Oberschrank verschwindet, lässt sie sich einfach und intuitiv über das verdeckte Tastfeld bedienen. Über die drei Schalter werden die Lüfterstufen sowie die blendfreie LED-Lichtleiste gesteuert. Für ein angenehmes Licht beim Kochen lässt sich die Lichttemperatur sogar stufenlos verändern.

165b einbaudunstabzug
165 Einbaudunstabzug

Die Technik der berbel Firstline Unseen

Natürlich kommt auch bei der Firstline Unseen die bewerte BackFlow-Technologie zum Einsatz und unterstützt somit einen effektiven Wraseneinzug. Zusammen mit dem Capillar Trap und dem berbel Aktivkohlefilter ist so höchste Effizienz bei der Luftreinigung gewährleistet.

Das Modell ist ab September in folgenden Betriebsarten lieferbar: Umluft mit dem berbel Aktivkohlefilter; regenerative, wartungsfreie Umluft mit berbel permalyt® und Abluft. Die angebotenen Breiten sind 60 cm und 90 cm.

Produkthighlights der berbel Firstline Unseen
  • Kombinierbar mit dem berbel Connect Programm. Verfügbar ab März 2018.
  • Besonders kompakt: Schränke ab 360 mm Höhe und Korpustiefe ab 300 mm inkl. Umluftfilter
  • BackFlow-Technik für optimale Wrasenerfassung
  • Geschlossene Unteransicht
  • Neues „ertastbares“ Bedienfeld
  • Umluft/Abluft
  • Besonders einfache und zeitsparende Montage dank Easy-Klick-Montagebügel
  • Die LED-Kochfeldbeleuchtung kann über das Bedienfeld von der Farbtemperatur zwischen 2.700 und 6.500 Kelvin eingestellt werden