Ratgeber: Kühl- und Gefrierschrank

Kühlschrank Gaggenau: Vario 400

Wichtige Punkte beim Kühl- und Gefrierschrank-Kauf

Kein Gerät in der Küche gestaltet das Lagern von Lebensmitteln so einfach und nachhaltig wie der Kühlschrank. Ob in Kombination mit einem Gefrierfach oder ohne, einen Kühlschrank findet man in nahezu jedem Haushalt. Heutige Geräte überzeugen durch moderne Designs und Funktionalität. Bis hin zu Smart Home Funktionen wird der Kühlschrank immer mehr zum Alleskönner der Lebensmittellagerung.


Welche Kühlschrank-Größe passt zu Ihnen?

Die ersten Gedanken vor der Anschaffung eines neuen Gerätes dieser Kategorie sollten der Größe Ihres Haushaltes gelten. Ein Zwei Personen Haushalt benötigt zwischen 100l und 140l Kühlschrankvolumen. Jede weitere Person wird mit 50l verrechnet.


Einbauvarianten Ihres Kühlschranks

Nachdem Sie eine genaue Vorstellung der abzudeckenden Grundbedürfnisse haben, haben Sie verschiedene Einbauvarianten zur Auswahl, die die perfekte Integration des Kühlschranks in Ihre Küche ermöglichen. Sie haben die Auswahl zwischen folgenden Einbauvarianten:
 

  • Einbaukühlschrank
  • Side-by-Side Kühlschrank
  • Unterbaukühlschrank
  • Standkühlschrank
  • Side-by-Side Kühlschrank

 

Einbaukühlschrank

Wie der Name schon sagt, wird der Einbaukühlschrank durch die Integration in einen Schrank der ausgewählten Küchenoptik eingebaut. So fällt ein für manche Augen unansehnliches Elektrogerät in der Küchenoptik nicht auf.

Unterbaukühschrank

Die platzsparende Variante ist der Unterbaukühlschrank, der in kleinen Küchen unter die Arbeitsplatte geschoben wird. Ein kleinerer Kühlschrank bedeutet aber auch weniger Volumen für Lebensmittel.

Standkühlschrank

Im Gegensatz zum Einbaukühlschrank steht der Standkühlschrank als Einzelgerät in Ihrer Küche. Diese Art von Kühlschrank kann durch individuelle Farbgebung und Design Ihrer Küche das gewisse Etwas in Sachen Optik geben.

Side-by-Side Kühlschrank

Als Luxus Klasse der Standkühlschränke gilt der Side-by-Side Kühlschrank. Diese Geräte sind nach amerikanischem Vorbild gestaltet und verfügen über viele Extras, benötigen aber auch dementsprechend Platz in Küche und Geldbeutel.


Lebensmittel richtig im Kühlschrank aufbewahren

Egal, ob vom Einbaukühlschrank bis zum Side-by-Side Kühlschrank, alle Geräte haben eines gemeinsam: Mit Ihnen bleiben Ihre Lebensmittel länger frisch. Mit der richtigen Lagerung Ihrer Lebensmittel im Kühlschrank bleiben diese noch viel länger frisch. Hier erfahren Sie mehr zum Thema Lebensmittel im Kühlschrank richtig aufbewahren.

Abgestimmt auf die unterschiedlichen Lagerungsbedürfnisse von verschiedenen Lebensmitteln, verfügen die modernen Kühlschrankgenerationen über mehrere Kühlzonen. So verlängert beispielsweise das beliebte 0°C-Fach, durch eine niedrige Temperatur und geringe Luftfeuchtigkeit, die Haltbarkeit von Wurst und Fleisch. Eine niedrige Temperatur zwischen 0°C und 3°C in Kombination mit hoher Luftfeuchtigkeit sorgt wiederrum für frisch gehaltenes Gemüse.


Clevere Gefrierkombination

Für viele ist das Kühlen von Lebensmitteln aber nur die halbe Miete. Sollen Speisen längerfristig haltbar gemacht werden, benötigt man Temperaturen jenseits des Gefrierpunktes. Hier können Sie, je nach Platz und Bedürfnis, zwischen einer Kühl-Gefrierkombination oder einem Einzelgerät, wie dem Gefrierschrank oder der Gefriertruhe wählen. Letztere hat die Nase bei der Energieeffizienz vorn und ist somit bei den laufenden Kosten am attraktivsten.  


Energieeffizienz des Kühlschranks

Das Thema Energieeffizienz sollten Sie bei allen Geräten im Auge behalten, wenn Sie Überraschungen bei der Stromabrechnung vermeiden wollen. Wir empfehlen Ihnen kein Gerät unterhalb von A++ zu erstehen. So schonen Sie Umwelt und Geldbeutel.

Hier finden Sie den schnellsten Weg zu Ihrer Küche!